Dysarthrie

Bei einer Dysarthrie handelt es sich um eine Störung des Sprechens aufgrund einer Schädigung im Gehirn. Betroffen sein kann die Steuerung und Koordination der Atmung, der Stimmgebung, der Artikulation und der Prosodie.

Die Therapie für Dysarthrie wird in unserer Praxis individuell auf jeden Patienten abgestimmt, da die Ausprägung der Störung sowie die Ziele der Patienten unterschiedlicher Art sind.

Die Therapie setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen: 

  • Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit
  • mundmotorisches Training
  • Verbesserung der Lautbildung
  • Haltungsaufbau und Aufbau einer ausgeglichenen Körperspannung
  • Verbesserung der Atmung
  • Stimmtraining
  • Verbesserung der Prosodie

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Störungsbild oder der Therapie wünschen, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf! 

 

Kontakt

Sie möchten gerne mit uns Kontakt aufnehmen? Dann klicken Sie hier