Zungenfehlfunktion

MFT – myofunktionelle Therapie
MFT bezeichnet die Therapie einer muskulären Bewegungs- und Muskelspannungsstörung aufgrund einer funktionellen Störung des Muskelgleichgewichtes im Mund- und Gesichtsbereich. 

Beispiel:
Beim Schlucken stößt die Zungen gegen oder zwischen die Zähne.

Ziele der Therapie:

  • korrekte Zungenruhelage
  • physiologisches Schluckmuster
  • Aufbau des Lippentonus zum Mundschluss; Abbau der Mundatmung /Förderung der Nasenatmung  
  • Allgemeine orofaciale Eutonisierung (Normalspannung)
 

Kontakt

Sie möchten gerne mit uns Kontakt aufnehmen? Dann klicken Sie hier